Mensatalk

Im Unicafé trifft unsere Kassel Live Reporterin auf Andreas Lukas, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Jurist aus Mainz, der bis Juli noch an seiner Doktorarbeit im Bereich Naturschutzrecht schreibt. „Ich habe bereits als Anwalt gearbeitet und möchte dies auch bald wieder tun, um nicht aus der Praxis zu kommen.“ Das renommierte und interdisziplinäre Fachgebiet der Uni Kassel veranlasst Andreas, dreimal die Woche von Mainz nach Kassel zu pendeln.

Frühlingsfest chinesischer Studenten in Kassel

Der Verein der chinesischen Studenten und Wissenschaftler in Kassel laden zum chinesischen Frühlingsfest ein. Das Fest findet am morgigen Samstag ab 18 Uhr in der Mensa der Ingenieurschule (Wilhelmshöher Allee 71) der Uni Kassel statt. Das Generalkonsulat der Volksrepublik China in Frankfurt wird ebenfalls vertreten sein. Neben einem umfassenden Abendprogramm aus verschiedenen Vorführungen der chinesischen Kultur aus Musik und Tanz.

Wo lernt Ihr für die Prüfungen? 

Bibliothek im Test: Die Vorlesungszeit endet am 10. Februar, für viele Studenten beginnt deshalb in Kürze die Prüfungsphase. Wir hören uns um, wo man auf dem Campus am besten lernen kann. Emrijan (links, Lehramt PoWi / Geschichte) und Robin (Lehramt PoWi / Deutsch) empfehlen die Zentralbibliothek zum Lernen. „Die Nähe zu den Materialien ist von Vorteil. Auch die Atmosphäre hier ist absolut lernförderlich, denn es gibt kaum Ablenkung. Unsere Kritikpunkte: Der Mangel an Steckdosen und die schlechte Beleuchtung. Das ist an der Universität generell ein Problem.“

Wo lernt Ihr für die Prüfungen? 

Bistro „K10“ auf dem Prüfstand: Die Vorlesungszeit endet am 10. Februar, für viele Studenten beginnt deshalb in Kürze die Prüfungsphase. Wir hören uns um, wo man auf dem Campus am besten lernen kann. Die Psychologiestudenten Anna (von links), Carina und Tobi sehen im Bistro „K10“ eine gute Alternative. „Das Selbstlernzentrum und die Bibliothek sind meist überfüllt, deshalb sind wir heute hier. Allerdings ist es etwas zu laut und es gibt nicht viele Tische. Ab 14.30 Uhr können wir auch den Mensaanbau zum Lernen empfehlen.“

Wo lernt Ihr für die Prüfungen?

Feedback für „Leo“: Die Vorlesungszeit endet am 10. Februar, für viele Studenten beginnt deshalb in Kürze die Prüfungsphase. Wir hören uns um, wo man auf dem Campus am besten lernen kann. Tanja (von links), Mirja, Christina, Veronika und Kim, die alle Wirtschaftsrecht studieren, empfehlen das Selbstlernzentrum „Leo“ an der Moritzstraße, üben jedoch auch Kritik an dem Neubau. „Es ist super, dass es nun mehr Platz zum Lernen gibt, allerdings wird die Fläche nicht optimal genutzt. Die Tische sind zu klein und rund. Zur Mittagszeit ist es hier außerdem sehr voll und laut.“

Schnupperstudium an der Uni Kassel

Diese Woche haben Oberstufenschüler aus Stadt und Landkreis Kassel die Möglichkeit in einem Schnupperstudium die Universität Kassel kennenzulernen. Mit dabei: (von links) Vera Demlehner, Rimo Landau, Kieran Meinhardt und Rita Rjabon. Welche Eindrücke sie bisher vom Studentenleben gewinnen konnten, lest ihr morgen auf der Uni-Seite in der HNA. 

Seite 1 von 10212345...102030...Letzte »