Messerstecherei am Holländischen Platz: Unterführung gesperrt

In der Unterführung Holländischer Platz hat es am Donnerstagmorgen eine Messerstecherei im Drogenmilieu gegeben. Das bestätigte Polizeisprecher Torsten Werner. Ein Mann sei bei einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Messerstich in den Rücken verletzt worden. Lebensgefahr bestünde aber nicht, so Werner. Worum es bei dem Streit ging, ist noch unklar. Zur Beweisaufnahme ist die Unterführung Holländischer Platz derzeit gesperrt. Da sich das Opfer laut Werner noch auf die Straße geschleppt habe, sei wegen der Ermittlungsarbeiten auch mit Behinderungen des Verkehrs zu rechnen. Ob es derzeit noch Straßensperren gibt, konnte der Polizeisprecher noch nicht sagen. Laut Informationen der KVG war die Holländische Straße gesperrt, sei mittlerweile aber wieder frei. Einige Fahrten von „Kassel Am Stern“ bis „Vellmar Nord“ fielen daher aus.

Lernen und Leben in der Bibliothek

Philipp und Kai verbringen aktuell die meiste Zeit in der Bibliothek, machen aber grade eine Kaffeepause. Philipp studiert Wirtschaftsingenieurwesen und lernt für die anstehenden Klausuren. Kai schreibt an seiner Masterarbeit in Wirtschaftsrecht. Die Beiden wünschen sich, dass die Sanierung in Gebäudeteil B bald abgeschlossen sind. Einen guten Platz zum Arbeiten haben sie heute trotzdem gefunden.

Seite 1 von 11312345...102030...Letzte »