Sanierung Schlachthof

Die Sanierung des Schlachthofs, die bis Ende 2018 abgeschlossen sein soll, wird teurer als geplant und soll zu 90% vom Bund finanziert werden. Die Mehrkosten ergeben sich aus Brandschäden, Feuchteschäden und Nachrüstungsbedarf. Über die Magistratsvorlage zu den über- und außerplanmäßigen Aufwendungen berät heute der Ausschuss über Finanzen, Wirtschaft und Grundsatzfragen.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.