Lesung zur Kassette

Ronnie und Daniel von den „Autistic Argonauts“ lesen nun im „Super TOKONOMA“ über die Untergrund-Kassetten-Bewegung der 80er Jahre. Während Ronnie liest, nimmt Daniel ihn auf Band auf und spielt es ab, und andersrum. So bekommt die Lesung eine ganz spezielle Stimmung. Knackpunkt der Kassetten-Bewegung war, dass jedermann sich aufnehmen konnte und die Verbreitung nicht mehr finanziell unmöglich war. Das bisherige Vinyl wurde ein stückweit abgelöst. Allerdings gab es unter den Anhängern der Kassette wenig Fans der bis dahin populären Platte.

Schlagwörter: ,

Sarah Menzel

Veröffentlicht von

Ursprünglich aus Braunschweig, seit 2012 zum Germanistik studieren in Kassel, seit Anfang 2016 bei Kassel-Live. Ich bin dort unterwegs, wo man mich grade braucht, sehr gern für Kunst und Kultur.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.