Glätte sorgt für zahlreiche Unfälle mit Verletzten – 60 Lastwagen steckten fest

Die spiegelglatten Straßen haben gestern Abend in Stadt und Landkreis Kassel für zahlreiche Unfälle mit Verletzten gesorgt. Die Bilanz:

Zwischen Nieste und Niestetal waren mehrere Autos von der Straße abgekommen. Eine Frau wurde dabei verletzt. Die B7 zwischen Kaufungen und Helsa musste wegen quer stehender Lastwagen voll gesperrt werden. Dort hingen bis zu 60 Lastwagen an der Steigung Kaufunger Berg fest.

Einen weiteren Unfall mit einem Verletzten forderten die winterlichen Straßenverhältnisse etwa 700 Meter hinter der Anschlussstelle Bad Wilhelmshöhe auf der A 44 in Richtung Kassel gegen 19:40 Uhr. Ein 23-Jähriger aus Bayreuth war dort mit seinem Renault Clio nach rechts von der glatten Fahrbahn abgekommen und leicht verletzt worden. In Richtung Kaufungen geriet ein 30-Jähriger aus Kassel bei Glätte in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen. Der Fahrer sowie ein 14-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt.

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close