Männer überfallen Restaurant in der Orangerie

blaulichtZwei Unbekannte haben am Neujahrsmorgen das Restaurant in der Orangerie überfallen. Wie die Polizei berichtet, forderten die Täter mit gezogenem Messer den Gastronom auf, Bargeld herauszugeben. Mit der Beute flüchteten die Täter durch die Hintertür in unbekannte Richtung. Zum Tatzeitpunkt war der Gastronom nur noch alleine im Restaurent. Gegen 6.30 Uhr meldete das Opfer über den Notruf die Polizei. Eine Fahndung an der angrenzenden Hessenkampfbahn führte nicht zur Festnahme der Täter. Hier geht es zur Täterbeschreibung.

Täter 1: ca. 1,80 Meter groß, normale Statur. Der erste Täter trug einen schwarzen Kapuzenpullover mit aufgezogener Kapuze sowie ein dunkles Tuch/Schal vor Mund und Nase. Der Unbekannte sprach mit ausländischem Akzent und hatte leicht dunkle Haut.

Täter 2: ca. 1,80 Meter, normale Statur. Der zweite Täter trug ebenfalls einen Kapuzenpullover und hatte benfalls die Kapuze aufgezogen. Auch er trug ein dunkles Tuch vor Mund und Nase.

Hinweise: Polizei Kassel, Tel. 0561/9100

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close