Leipziger Straße nach Brand in der Yorckstraße gesperrt

Die Leipziger Straße zwischen Platz der Deutschen Einheit und Sandershäuser Straße ist derzeit stadtauswärts abgesperrt. Nach einem Brand auf einem Schrottplatz in der angrenzenden Yorckstraße war ein starker Schwefelgeruch bemerkbar. Löschwasser war in einen Metallentsorger gelangt, wodurch es zu einer chemischen Reaktion gekommen war. Darüber informierte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Jürgen Barchfeld. Weitere Bilder gibt es auf HNA.de. Foto: Malmus

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.