Unrat brannte im leerstehenden Salzmann-Gebäude

Die Feuerwehr ist heute gegen 14.30 Uhr zu einem Brand im leerstehenden Salzmann-Gebäude an der Sandershäuser Straße gerufen worden. Laut Mitteilung hatte eine Zeugin die Feuerwehr alarmiert, weil Rauch aus dem Gebäude stieg. Die Einsatzkräfte erkundeten mit zwei Trupps unter Atemschutz das Gebäude und fanden brennenden Unrat, den sie löschten. Es entstand kein nennenswerter Schaden, die Brandursache ist unbekannt. Die Sandershäuser Straße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. Vor Ort waren die Feuerwehr Kassel mit 23 Einsatzkräften und die Polizei.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close