Kritik an neuer Straße 

Die Sanierung der Ziegenhainer Straße in Rothenditmold schreitet voran, der obere Straßenabschnitt ist bereits fertiggestellt. Doch gibt es an der neuen Straße auch Kritik, die Eddy Duru (Foto), Ausländerbeirat und Anwohner, bereits im Namen der Anlieger im Ortsbeirat formulierte. Demnach gebe es zwar schöne breite Gehwege, dafür sei die Fahrbahn viel zu eng. Auch die Beleuchtung der Gehwege erfolge nur auf einer Seite. Der Grünstreifen zwischen Bürgersteig und Parkstreifen weise keine Querungsmöglichkeit auf, so dass man hier durch den Schlamm waten müsse. Das sei gerade für ältere oder mobilitätseingeschränkte Menschen eine Zumutung, so Duru. Dr. Georg Förster, Leiter des Straßenverkehrsamtes, sagt dazu, dass es bei solchen Baumaßnahmen immer um eine Interessenabwägung zwischen Grünfläche und Parkplatzangebot oder zwischen Fußgängern und Autofahrern gehe. Dass die Querung des Grünstreifens bei herbstlichem oder winterlichem Wetter nur schwer möglich sein könnte, daran habe im Vorfeld niemand im Amt, im Ortsbeirat oder unter den Anwohnern bei der Vorstellung der Planung gedacht, räumt Ortsvorsteher Hans Roth ein.

Schlagwörter: ,

Peer Bergholter

Veröffentlicht von

Peer Bergholter, Baujahr 1975, made in Kassel: 1998 kam ich während des Studiums der Politik- und Medienwissenschaften in Göttingen zunächst als Praktikant zur HNA. Seit 2013 werfe ich für Kassel Live einen regelmäßigen Blick in den Kasseler Westen und Nordwesten.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Wiederum liegt es im sinne des betrachters! Natürlich hätte man alles in Beton setzen können. Noch und Nöcher alles auf die Bequemlichkeit des Menschen, der Anwohner auslegen können. Wobei es auch wieder falsch gewesen wäre. Käme dann die Frage nach dem fehlenden grün? Wie auch immer Leute, ist wie im wahren Leben, auf der anderen Seite vom Zaun ist das Gras immer grüner!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close