So hält sich der Weihnachtsbaum länger

Alle Jahre wieder werden vor der Shell-Tankstelle in der Wilhelmshöher Allee Weihnachtsbäume verkauft. Damit sich der Christbaum länger hält, empfehlen Anne und Justus, den Baum möglichst lange kühl zu lagern, zum Beispiel im Garten oder auf dem Balkon. Holt man ihn dann rein, sollte man ihn nicht gleich ins mollig warme Wohnzimmer stellen, sondern dem Baum eine sanfte Temperaturanpassung erlauben. Man sollt ihn also erstmal in den Flur stellen. Unten am Stamm kann man etwa eine fingerdicke Scheibe absägen, damit das frische Holz besser Wasser ziehen kann. Soll der Weihnachtsbaum zum Fest besonders schön aussehen, empfiehlt es sich, ihn ein bis zwei Tage vorher auszupacken, damit er sich besser entfalten kann.

Schlagwörter: ,

Peer Bergholter

Veröffentlicht von

Peer Bergholter, Baujahr 1975, made in Kassel: 1998 kam ich während des Studiums der Politik- und Medienwissenschaften in Göttingen zunächst als Praktikant zur HNA. Seit 2013 werfe ich für Kassel Live einen regelmäßigen Blick in den Kasseler Westen und Nordwesten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close