Bäckerei Hanke – ein geselliger Ort im Stadtteil Fasanenhof

Gar nicht so weit weg vom Kasseler Stadtleben spielt sich eine besondere Art der Geselligkeit ab. Hier, in der Bäckerei Hanke, scheint sich jeder beim Namen zu kennen. Angestellte Nadin (Bild) erzählt über ihre Gäste: „Wir versuchen auch auf individuelle Wünsche einzugehen. Für diejenigen, die ihre täglichen Einkäufe nicht mehr schaffen, wird das Brot am Abend auch mal nach Hause geliefert.“ Besonders schade finde es Nadin, wenn bekannte Gesichter, dessen Geschichten sie gut kenne, nicht mehr vorbeikommen, weil sich möglicherweise, gerade im Alter, die Lebensumstände geändert hätten. Was den Stadtteil zudem kennzeichne, sei der Karneval und die Sommerfeste, welche jährlich von Bachmann’s Lädchen (Ihringshäuser Straße 77) veranstaltet werden.

Schlagwörter: , ,

Veröffentlicht von

Jahrgang 1993. Gebürtig aus Sankt-Petersburg, seit 2002 in Kassel. Derzeit im Studium der Philosophie und Romanistik an der Universität Kassel. Seit August 2017 als Kassel-Live Reporterin in den Stadtteilen Bettenhausen, Forstfeld, Unterneustadt, Waldau und Wesertor unterwegs. Zudem oftmals, in ein Schnuttelchen verwickelt, auf dem Campus am Holländischen Platz anzutreffen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close