Unbekannter nutzte offene Tür: Anwohner trafen im Haus auf Eindringling

blaulichtEin bislang unbekannter Täter hat gestern Abend eine offene Haustür im Sollingweg in Süsterfeld/Helleböhn ausgenutzt, um Beute zu machen. Die Anwohner suchten laut Polizei ihre Katze und ließen die Tür deshalb offen. Zurück im Haus trafen sie auf den unbekannten Mann, der versuchte, seinen Aufenthalt zu rechtfertigen, weil er auf die Toilette müsse. Nachdem er verschwunden war, bemerkte eine Anwohnerin, dass ihre Geldbörse gestohlen worden war. Die Anwohner beschreiben den etwa 55 bis 60 Jahre alten Mann mit einer eher ungepflegten Erscheinung und mit einer auffälligen Schürfwunde auf der Nase. Er habe kurze, graue Haare, eine knollige Nase und eine schmächtige Figur. Bekleidet sei der Unbekannte mit blauer Jeanshose und schwarzer Jacke gewesen. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen unter Tel. 0561/9100.

Da es laut Polizei immer wieder zu solchen Straftaten kommt, empfiehlt sie, die Haustür immer abzuschließen, auch wenn man das Haus nur für kurze Zeit verlässt. Gleiches gilt für Fenster, Balkon- und Terrassentüren – egal ob offenstehend oder nur gekippt. Bei verdächtigen Beobachtungen sollte man sofort die Polizei informieren.

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close