Zwei Überfälle auf Pizzaboten

blaulichtAm Freitag- und am Samstagabend gab es in Kassel und Fuldatal zwei Überfälle auf Pizzaboten. Die Kasseler Polizei bittet Zeugen, die verdächtige
Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. Insbesondere die vom Täter getragene „Scream-Maske“ dürfte aufgefallen sein. Der Mann mit einer Größe von etwa 1,70 Meter und schlanker Gestalt soll bei beiden Überfällen einen schwarzen Kapuzenpullover und eine schwarze Hose getragen haben.
In beiden Fällen soll er eine schwarze kleine Pistole dabei gehabt haben, mit der der Täter den Opfern drohte. Er ließ sich von den Boten eine Pizza liefern, forderte dann die Geldbörse und flüchtete. 

Die erste Tat ereignete sich am Freitag gegen 22:15 Uhr an der Grundschule Wolfsanger. Bei der Tat in Fuldatal-Simmershausen an der Jahnstraße am Samstagabend gegen 21:15 Uhr machte der Täter keine Beute. Das Opfer schrie den Täter an, woraufhin dieser in Richtung der Kasseler Straße flüchtete.
Hinweise: Tel. 0561/9100

Schlagwörter: , , , ,

Kommentare sind geschlossen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close