100 Tage – 100 Bücher: Der Mann ohne Eigenschaften von Robert Musil 

Musils  „Der Mann ohne Eigenschaften“ war zuerst auf drei Bücher angelegt. Die ersten zwei Bände erschienen 1930 und 1932. Die Nazis verboten die Bücher nach 1933, sowohl in Deutschland als auch in Österreich. Musil starb 1945, sein Werk blieb unvollendet. Dennoch zählt „Der Mann ohne Eigenschaften“ heute zu den wichtigsten literarischen Werken des 20. Jahrhunderts.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close