Letzte Oldtimer gehen an den Start 


Werner Praschek ist „Starter“ beim 7. Herkules-Bergpreis des Kurhessischen Motorsport-Clubs Kassel. Er winkt die Oldtimer am Hessischen Gutshof über die Startlinie. Gerade hat er der Nummer 29, einem Simson Supra S (Baujahr 1925) grünes Licht gegeben. „Wir sind heute schneller durchgekommen und werden die letzten Wagen in 20 Minuten an den Start gehen lassen“, sagt er. Die Siegerehrung finde aber wie geplant um 14.30 Uhr auf dem Gutshof statt.

Schlagwörter: ,

Laura Franz

Veröffentlicht von

Baujahr 1991. Seit 2011 Studentin der Uni Kassel. Seit 2013 im Südosten Kassels (Wesertor, Unterneustadt, Bettenhausen, Forstfeld, Waldau) als Reporterin für Kassel Live unterwegs. Kontakt: kassellive@hna.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close