documenta-Institut: CDU beantragt Neubau hinter Fridericianum

Der Standort des documenta-Instituts in Kassel bleibt nun doch umstritten. Am Vormittag hat der Magistrat beschlossen, den Neubau an der Universität am Holländischen Platz zu errichten. In der Stadtverordnetenversammlung hat die CDU aber gerade beantragt, den Neubau am Standort hinter dem Fridericianum/dock4 zu planen. Über diesen Antrag soll noch in der heutigen Sitzung diskutiert werden.

Schlagwörter:

Andreas Hermann

Veröffentlicht von

Baujahr 1967. Ich arbeite seit 1992 bei der HNA. Seit Mai 2015 bin ich in der Lokalredaktion Kassel-Stadt. Kontakt: aha@hna.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close