Radfahrerin bei Unfall an der Trompete verletzt

Heute früh um 6 Uhr kam es an der Einmündung der Fünffensterstraße auf die Frankfurter Straße (die so genannte „Trompete“) zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin. Dabei hatte der 61 Jahre alte Autofahrer offenbar die Vorfahrt der Frau missachtet und sie mit seinem Wagen erfasst. Die 23-jährige aus Bad Emstal war daraufhin auf die Motorhaube des Autos und anschließend auf die Straße gestürzt. Glücklicherweise zog sie sich dabei offenbar keine schweren Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte sie mit Prellungen und Schürfwunden trotzdem vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.