Vorliebe für Collagen

Seit 2012 dürfen zwei Mal pro Semester ausgewählte Studierende der Kasseler Kunsthochschule im Rektorat ihre Arbeitsergebnisse präsentieren. Im Herbstsemester ist es Hannah Meisinger, die heute Abend im Südflügel an der Menzelstraße ihre Ausstellung „Studien aus einer Serie“ eröffnet. Die Kunststudentin hat eine Vorliebe für Collagen sowie merkwürdige Materialien und Motive.  

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close