Etwas für die Seele

Nach einem kurzen Intro über Kassel legen die Soul Brothers im Palais Hopp mit einer der schönsten Soul Balladen überhaupt los: Otis Reddings „Dock of the Bay“, gesungen von Stolle. Das wärmt in dieser kalten Zeit. Unter den Gästen im Palais entdeckt: Schauspieler Herwig Lucaa.

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close