Initiative „Mundraub“: Obst ernten auf öffentlichen Flächen

Auf vielen öffentlichen Flächen wachsen Obstbäume und -sträucher, z.B. Äpfel, Birnen und Holunder. Allerdings finden sich für die reifen Früchte oft keine Abnehmer – sie verfaulen ungenutzt. Diese Verschwendung von Nahrungsmitteln will die Initiative Mundraub verhindern. Auf einer Karte kann man nicht nur frei zugängliche Obstgehölze, auch in Kassel und Region, finden und diese für den Eigenbedarf abernten, sondern auch selbst welche einstellen. Allerdings dürfen keine Eigentumsrechte verletzt werden. Schönes Motto der Initiative: Teilt die Früchte eurer Entdeckungen und gebt etwas zurück, in dem ihr euch bei der Pflege und Pflanzung von Obstbäumen beteiligt. Also, auf zum Apfelpflücken!

mundraub

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.