Mädchenflohmarkt

Diesen Samstag ist am Wiesendeck & Innenhof wieder Mädchenflohmarkt. Von den Eingangstoren bis nach hinten in den Zaubergarten könnt ihr von 14 bis 19 Uhr stöbern und verkaufen. Auf dem Innenhof und Wiesendeck werdet ihr mit kühlen Getränken und Kaffee versorgt. Außerdem gibt es Bratwurst, veganen Couscous Salat und Crepes für den Hunger zwischendurch. Der Eintritt kostet 2 €.

Wer selbst einen Stand eröffnen will:

Die Standmiete liegt bei 10 € (2-Meter-Stand) oder 15 € (3-Meter-Stand). Anmelden könnt ihr euch (mit der gewünschten Standgröße) per Mail bei: Lolitasflohmarkt@gmx.de.

Toter Flüchtling in Bugasee entdeckt

Die Leiche des 33-jährigen Flüchtlings aus dem Irak, der seit Montag vergangener Woche vermisst wurde, ist heute Vormittag im Bugasee gefunden worden. Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner entdeckte ein Mitarbeiter der Stadt Kassel, der am Ufer arbeitete, den leblosen Körper des Mannes auf dem See. Die Polizei geht davon aus, dass er Opfer eines Badeunfalls wurde.

Was wird denn da gebaut?

In Kooperation mit dem PhotoBook Museum veranstaltet die „Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft“ vor der dokumenta-Halle das Kunstprojekt „Mobiles Fotobuch“. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, denn: am Samstag um 17 Uhr geht es schon los! Bis zum 10. Juni könnt ihr dann kostenlos und draußen, Kunst im Alltag erleben. Täglich um 17 Uhr gibt es eine Führung oder einen Vortrag. „Die Leute sollen die Möglichkeit bekommen, Fotobücher als künstlerische Ausdrucksform kennen zu lernen“, sagt Anne-Katrin Bicher (Projektleiterin der Stiftung; Foto).

Ökonomisches Dosenwurf-Experiment

Wollten Sie schon immer mal wissen, wie wissenschaftliche Experimente ablaufen und wie sich die Teilnehmer dieser Forschung fühlen? Das Campusfest der Uni Kassel ermöglicht alle Bürgerinnen und Bürger, Teil eines solchen Experimentes zu werden.  Wie? Durch Dosenwerfen! Prof. Dr. Björn Frank: „Wir erforschen dabei nicht, wie gut Sie auf Dosen werfen können.“ Das Campusfest findet am 7. Juni auf dem Campus am Holländischen Platz von 15 – 21 Uhr statt, Eintritt ist natürlich frei.

Zum vollständigen Programm: www.uni-kassel.de/go/campusfest

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Straßen-Kniffel

Die Buchstaben der gesuchten Straße sind wie immer durcheinander geraten, aber ihr könnt betimmt erraten, wo dieses Bild aufgenommen wurde: ßOEAAGSRLT.

Eure Vorschläge könnt ihr wie immer einfach als Kommentar unter den Beitrag posten.

Auf dem Weg zum Jubiläum…das Internationale Frühlingsfest 39 ½

Am 25. und 26. Mai lädt das Kulturzentrum Schlachthof in die Kasseler Nordstadt zum interkulturellen Begegnen, Austauschen und Feiern ein. Das Internationale Frühlingsfest bietet kulinarischen Köstlichkeiten, ein buntes Familienprogramm und Livemusik. In diesem Jahr sind u.a. Raggabund, Sue The Night, Louis On The Run und Herr Müller & seine Gitarre mit dabei. Aufgrund des sich im Umbau befindenden Schlachthofs ist das Fest dieses Jahr ein bisschen kleiner, aber nicht weniger schön! Alle Programminfos unter www.schlachthof-kassel.de

Bei diesem Beitrag handelt es sich um Werbung.

Mano a mano im Theaterstübchen

Carlos Roulet, Marcos Gonzalves da Rocha und Edgaro Otero Salvador aus Buenos Aires bilden das Trio man a mano. Heute laden sie ab 20 Uhr ins Theaterstübchen ein, um die Welt des Tangos zu demonstrieren. Der Eintritt kostet elf Euro.

Bis zu 24 Grad

… soll das Thermometer heute im Laufe des Tages anzeigen. Meist soll es bewölkt sein, zwischendurch wird die Sonne durchblicken. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt bei circa zehn Prozent. Wie das Wetter morgen und die restliche Woche wird, seht ihr hier.

Apotheken Notdienst

In dringenden Fällen haben bis morgen früh um 8:30 Uhr folgende Apotheken für euch Notdienst:

  • Apotheke am Wehlheider Platz – Kirchweg 31
  • Burg-Apotheke – Korbacher Straße 339 in Schauenburg-Hoof
  • Apotheke am Wolfsanger – Wolfsangerstraße 100

Wir wünschen euch natürlich, dass ihr den Notdienst nicht in Anspruch nehmen müsst!

Tag der Notizzettel

In den USA wird heute der Tag der Notizzettel gefeiert. Warum? Keiner weiß es. Noch nicht mal das Internet. Aber bekanntlich haben die Amerikaner ja für alles einen Feiertag. Notizzettel sind natürlich sehr praktisch. Auch für uns als Kassel-Live Reporter.

Theater im K19

Die „Red Brick Company“ ist zurück mit einer eigenen Adaption von Oscar Wilds magischer Kurzgeschichte „The Canterville Ghost“. Die „Red Brick Company“ ist eine Theatergruppe der Uni Kassel, die pro Semester ein Theaterstück und ein weiteres Projekt einstudiert. Geist „Lady Marion Canterville ist Geschminkt und Kostümiert, die Band „BoB (Band ohne Bass) macht noch einen letzen Soundcheck und anschließend geht es los. Das Stück wird erneut am kommenden Mittwoch und am 27. Mai um 20 Uhr aufgeführt. Der Eintritt kostet 8€/ermäßigt 4€.

Mundart-Rätsel

Liebe Rätselfreunde, was meint ein Kasseläner wenn er von „Knippekuhrn“ spricht? Antworten wie immer in die Kommentare. Ohne zu schummeln!

Seite 1 von 8.64012345...102030...Letzte »