Mittwochmorgen kein Ersatzverkehr auf blockierter Tram-Linie 4

Die Straßenbahnstrecke der KVG-Llinie 4 ist seit Dienstagabend zwischen Oberkaufungen und Helsa in beiden Richtungen gesperrt, weil dort ein großer Baum in die Oberleitung gestürzt ist und dabei mehrere Masten beschädigt hat. Zum Berufsverkehr am  Mittwochmorgen werde kein Ersatzverkehr mit Bussen möglich sein, sagte eine KVG-Sprecherin. Die Trams können ab Kassel vorerst nur bis zum Bahnhof Oberkaufungen fahren und mangels einer Wendemöglichkeit werden auch Verbindungen ausfallen. Fahrgästen wird empfohlen, sich auf der NVV-App zu informieren. Wann die Strecke bis Hessisch Lichtenau wieder befahrbar sein wird, steht erst im Lauf des morgigen Tages fest. (asz)

Wer traut sich für Beuys raus?

Nicht die besten Bedingungen für ein Open-Air Kino, aber ein paar haben sich doch her getaut. Wie die Verkäufer uns erzählen kam es aber noch nicht vor das niemand da war.  Heute läuft „Beuys“, aber nicht als klassisches Porträt, sondern als ein intimer Einblick in das Leben des Künstlers. Am 2. September endet die Open-Air-Kino-Saison, der Eintritt beträgt acht Euro. Hier ist das Programm.

Apotheken-Notdienst

Den abendlichen Notdienst übernehmen folgende Apotheken: 

  • Adler-Apotheke, Wilhelmsstraße 5 
  • Enzian-Apotheke, Görlitzer Straße 35k
  • Baunatal: Apotheke im Ratio, Fuldastraße 1-5
  • Fuldatal: Elisabeth-Apotheke, Veckerhagener Straße 27
  • Lohfelden: Preis-Gut-Apotheke, Hauptstraße 84
  • Vellmar: Greif-Apotheke, Rheinstahlring 3

Bleibt Gesund! 

Bestes Café Wetter

Für gemütlich im Café sitzen ist das Wetter bestens. Das finden auch einige Leute im Neu Kafé am Weinberg, nur noch wenige Plätze sind frei. Bis Mitternacht könnt ihr euch hier noch vorm Regen retten. Am Freitag um 20:30 Uhr treten Bill Sauer & Rui Reis auf, eine bunte Mischung aus allen Musikrichtungen. Der Eintritt ist wie immer kostenlos, um Spenden wird gebeten. 

Losse und Nieste erreichen gefährlich hohe Pegel

Das Wasser der beiden Flüsse Losse und Nieste, die sich durch mehrere Gemeinden im Altkreis Kassel ziehen, ist den Tag über stetig gestiegen. Feuerwehr und Anwohner reagierten schnell, statteten die nahe der Flüsse liegenden Grundstücke mit Sandsäcken aus. Vor allem in Niestetal und Kaufungen, wo der Pegel gefährlich hoch wurde, packten viele Helfer mit an. In Niederkaufungen hatte die Losse bereits am frühen Abend die ersten Häuser erreicht (Foto). Einen ersten Eindruck von der Situation vor Ort bekommen Sie hier.

 

Stadt im Nebel

Weitsicht hat man in der Stadt derzeit nicht. Man kann nur Umrisse von entfernten Gebäuden sehen. Der Regen gibt uns nach aktueller Wettervorhersage leider erst Sonntag eine Pause. Natürlich sieht man hier auch teilweise den Rauch vom Zwehrenturm. 

Die reißende Losse

Eigentlich ist die Losse ein kleines Flüsschen, mit klarem Wasser dahin plätschernd. Im Augenblick jedoch ist sie ein reißender Fluss, braun gefärbt, der immer neue Schaulustige anzieht, die sich das Schauspiel ansehen. Wie hier auf der Kirchweg-Brücke in Niederkaufungen.

Tram-Ausfall 

Wegen eines Schadens an den Oberleitungen kommt es auf der Tramlinie 4 ab Kaufungen Papierfabrik bis Hessisch Lichtenau zu Verspätungen und Ausfällen. Für Ersatzverkehr ist gesorgt. 

Tram-Linie 4 zurzeit ab Papierfabrik blockiert

Die KVG-Straßenbahnlinie 4 ist seit 19.30 Uhr zwischen Oberkaufungen und dem Bahnhof Helsa in beiden Richtungen gesperrt, weil dort ein Baum in die Oberleitung gestürzt ist – vermutlich infolge des Unwetters, teilt die KVG mit. Die Trams fahren derzeit von Kassel nur bis Kaufungen-Papierfabrik, ab dort ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Wie lang die Behinderungen noch andauern werden, ist derzeit unklar.

Goethe und Heine Vortrag

Die Goethegesellschaft Kassel e. V. heißt heute Dr. Michael Ewert im Naturkundemuseum willkommen. Hier hält er einen Vortrag zu Heinrich Heines Goethe-Rezeption. Er ist Akademischer Oberrat der LMU München und sein Schwerpunkt liegt in der Literatur des 18. bis 21. Jahrhunderts. Die Goethegesellschaft hatte das Thema „Heinrich Heines Goethe-Rezeption“ zuletzt 2010 im Fokus. Der Vortrag ist Kostenlos. 

Kunst trifft auf Comedy 

Trotz Regen sind einige zur etwas anderen documenta-Führung von Comedian G. von Bamberg erschienen. Mit gefährlichem Halbwissen führt er für 15 Euro über die Außenkunstwerke. Der Rekord von 62 Teilnehmern vom letzten Mal wird aber nicht gebrochen. Auch unsere Kollegin Pia Malmus (am Boden) begleitet ihn, dabei zeigt sie fürs Foto vollen Einsatz und legt sich in eine Pfütze! 

Löwen plaudern locker beim Lesertreff

Beim HNA-Lesertreff plaudern die Löwen-Spieler und Trainer Tobias Cramer locker drauf los. Nachwuchstalent Brian Schwechel erzählt, dass die Vorbereitung schon eine Spur härter als in der Jugend war. Frederic Brill berichtet, dass im Traininglager auch mal eine Partie Karten gespielt wurde. Neuzugang Sebastian Szimayer sagt schmunzelnd, dass der Trainer dem Team bei Spaziergängen viele Baumarten gezeigt habe. 

Ihr wollt mehr über Graffiti wissen? 

Wenn ihr mehr über Graffiti-Künstler- oder Festivals wissen wollt dann ist das Streetart Festival im City Point die richtige Anlaufstelle. Mehrere Infotafeln im zweiten Geschoss stehen euch zur Verfügung. Zum Beispiel könnt ihr mehr über den bekannten Künstler Banksy lesen, wie etwa seinen mutmaßlichen Geburtsort. Das Festival geht noch bis zum 29. Juli. 

Seite 1 von 7.52612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close