Mit Humor in die neue Woche

Wenn man einen bekannten Comedian in der Stadt zu Gast hat, könnte man ihn doch mal nach seinem Lieblingswitz fragen. Zurück im Palais Hopp fragen wir Archie Clapp, der nach seiner Show noch Autogramme gegeben und für etliche Selfies posiert hat. „Steht ein Pilz im Wald. Kommt ein Hase und trinkt es aus.“ Wir verabschieden uns jetzt bis morgen früh von euch und der Berichterstattung auf Kassel Live. Behaltet euren Humor, bleibt gesund, munter und guter Dinge. Kommt gut in die neue Woche. Gute Nacht!

Gast-DJ für Gastronome

Wenn andere feiern und das ist nun mal hauptsächlich freitags und samstags, müssen die Menschen in den Gastronomiebetrieben am härtesten arbeiten. Ihr Wochenende beginnt immer erst am späten Sonntag. Einmal im Monat richtet die Cari-Bar im KulturBahnhof für sie eine Party aus und engagiert dafür bekannte DJs. Heute Nacht sorgt DJ Bjoern Hilger für die Elektro Beats. Die Leute, die euch immer zum tanzen bringen, wollen schließlich auch mal tanzen.

Feine Comedy

Ob er ein rotes Tuch verschwinden lässt, das nicht verschwinden will, aus seinem Tagebuch Witze vorliest, die bei früheren Shows nicht angekommen sind, versucht, zu tanzen oder einfach nur linkisch rumsteht – Comedian Archie Clapp hat im vollen Palais Hopp alle Lacher auf seiner Seite. Er erzählt von Eintagsfliegen mit Zukunftsängsten, seinen „übersinnlichen Unfähigkeiten“ und seinem Künstlerleben: „Wenn ich Leuten auf Partys erzähle, dass ich Künstler bin, denken die immer gleich, dass ich schlafe bis ich aufstehe.“ Das stimmt aber nicht. Denn Archie schläft immer nur bis acht Uhr. „Weil Lidl um neun zumacht“. Der nächste Schenkelklopfer 😂.

Der „Solist“

Ein Bär von einem Mann. Gitarre und Amp reichen ihm. Effektgeräte? Verzerrer, Booster, Overdrive? Braucht Danny Bryant nicht. Der britische Blues-Gitarrist tritt heute Abend im Theaterstübchen auf. Schon nach drei Songs spürt man, dass die Vorbilder die großen Altmeister des Blues, B.B. King, Albert King und Albert Collins sind. Doch Danny Bryant erweitert das bekannte Blues-Schema um immer wieder spontan einsetzende, teilweise auch längere Soli. Dafür braucht es eine wachsame Band. Und diese Interaktionen bringen die Besucher im Theaterstübchen zum Schwärmen.

Ein Comedian packt aus

Er ist wieder da, aber diesmal mit seinem Soloprogramm. Gerade aus Bremen gekommen, ist Comedian Archie Clapp, der Conferencier der Oster-Varieté-Show im Palais Hopp, wieder am vertrauten Spielort angekommen. Heute Abend allerdings tritt er mit seinem Solo-Programm „Spaßrutenlauf“ auf. Wie ihr seht, braucht er dafür nicht allzuviel Bühnen-Aufwand. Passt alles in eine Kiste, die er jetzt auspackt. Der Kasten auf dem Tisch lässt darauf schließen, dass auch gezaubert wird. Wir werden es sehen und euch später von der Show berichten.

ff

Generalprobe beendet

Während draußen ein Unwetter aufzieht, wird auf der Theke der Bar Seibert noch geprobt – und zwar das Schlussbild der 14. Show der Veranstaltungsreihe Abendrot. Die trägt den Titel „Nachtgeflüster“, beinhaltet diesmal hauptsächlich Musik aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts, und präsentiert eine Mischung aus Akrobatik, Clownerie, Burlesque und Live-Gesang. Karten gibt es leider keine mehr, auch nicht für die Vorstellungen am Dienstag und Mittwoch. Aber es gibt eine Zusatzshow: Am 12. Juni im Theaterstübchen gibt es ein Wiedersehen mit (v.l.:) der zauberhaften Rosi Riot, Jana (bekannt aus der „Supertalent“-Show), Sascha Lenz (organisiert die Offene Bühne im Hot Legs und singt dort auch die ab und zu) und Sängerin Romana Reiff, von der die Abendrot-Idee stammt.

Kleines Suchbild

Während ihr euch vor dem aufziehenden schlechten Wetter in Sicherheit bringt, könnt ihr doch miträtseln, wo genau der Plan für das Campus Kino angebracht ist. Eure Antworten schreibt ihr wie immer einfach in die Kommentare.

Handball in Vellmar

In der Handball-Oberliga der Männer stehen sich ab 18 Uhr der TSV Vellmar und die HSG Wettenberg gegenüber. Gespielt wird in der Großsporthalle in Vellmar.

Der Tod gehört zum Leben

Neben der allgemeinen Heiterkeit und dem bunten Fest gibt es auch einen etwas anderen Stand. Bestatter Jürgen Dahlfeldt informiert hier und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Sterben und Bestattung. „Der Tod gehört zum Leben dazu. Für viele Menschen gibt es eine Hemmschwelle, mit Bestattern zu reden, das will ich gerne ändern. Ich beantworte Fragen natürlich auch außerhalb des Tages der Erde“, erzählt er.

Zivilcourage zeigen

Cornelia Stephan (links) und die Geschäftsführerin des Kasseler Präventionsrates Susanne Zinke von der Stadt Kassel informieren rund um das Thema Zivilcourage. Die beiden machen unter anderem auf eine Schulung zu diesem Thema aufmerksam, welche am 24. Mai stattfindet. Anmelden kann man sich dafür per Telefon oder email. Hier lernt man, wie man im öffentlichen Raum anderen Menschen in brenzligen Situationen helfen kann, ohne sich selbst zu gefährden. Eine weitere wichtige Veranstaltung findet am 13. Juni statt, bei dem es um Fahrradcodierung geht.

Gospel in St. Familia

Der Gospelchor „Soulution“ aus Harleshausen feiert heute mit dem Konzert „Zeitreise“ sein 25 jähriges Bestehen. Ganze 14 Titel stehen auf der Titelliste, Zugaben sicher noch nicht eingeschlossen. Für alle, die es heute nicht zum Konzert geschafft haben, gibt es die Chance, am 5. Mai in der Erlöserkirche Harleshausen, das Konzert live zu erleben.

Seite 1 von 8.61812345...102030...Letzte »