Likör aus Ingwer ohne Gedöns

Bei diesen Temperaturen ist es ja wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen 😉 Aus diesem Grund stellen wir euch jetzt Jonas Dittrich vor, der mit seinem besten Freund Likör aus Ingwer herstellt. „Das Besondere ist, dass wir auf Zusatzsoffe wie Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe verzichten“, erklärt er. Seit drei Jahren vertreiben die beiden den Likör. Heute unterstützt Jonas Freundin Kim die beiden auf dem Designmarkt.

Dekorative Holzartikel

Auch Elke Schubert-Blumenstein ist auf dem Designmarkt im Kulturbahnhof vertreten. „Wir sind eine Holzwerkstatt und stellen saisonal dekorative Holzartikel her. Aktuell sind besonders maritime Gegenstände wie Anker beliebt“, erzählt sie.

Vom Duft angezogen

Hr. Brüne von Eleganzia-Geschenke vertreibt auf dem Designmarkt selbstgemachte pflanzliche Seifen, Badepralinen, Körperbutter etc. „Unser Sortiment reicht von herb über fruchtig bis süß. Ganz gut verkauft sich heute die Kombination von Erdbeeren und Rhabarber, sowie Mandel-Holunder. Aber Klassiker wie Lavendel kommen auch immer gut an“, berichtet er.

Familientag im Fridericianum

Das Programm beim Familientag im Fridericianum beinhaltet unter anderem einige Experimente, Bastel-Aktionen, Spiele uvm. Museumspädagogen sind die gesamte Zeit vor Ort. Ausserdem gibt es Familienführungen durch die Ausstellung von Landgraf Carl. Die erste ist soeben um 14 Uhr gestartet und wird von Anne Fingerling (im Vordergrund) geleitet. Eine weitere Führung findet um 15 Uhr statt.

Magic-PreRelease „Dominaria 2“

Tag 2: Auch heute bekommt jeder der Teilnehmer wieder ein PreRelease-Paket, aus welchem sie ihr Turnier-Deck bauen müssen. Initiator dieses Wochenende ist die Comic Galerie. Veranstaltungsort ist der CVJM (Wolfsschlucht 11). Weitere Veranstaltungen der Comic Galerie findet ihr hier.

Grillen und Feiern im Freien: Was ist erlaubt und was nicht?

Das Grillen auf Terrasse und Balkon erzürnt immer wieder die Nachbarn. Laute Musik und Gelächter bis spät in die Nacht müssen nicht unbegrenzt hingenommen werden. Aber eine genaue Angabe, wie oft im Freien gegrillt und gefeiert werden darf, gibt es nicht. In der Regel gilt: Nach 22 Uhr sollte die Grill- und Gartenparty nach drinnen verlegt werden. Weitere Antworten rund ums Grillen und Feiern im Freien gibt euch ein Experte für Nachbarschaftsrecht in unserem Artikel.

Archivfoto: Westend/nh

DIY Nachtmarkt: neuer Termin

Trotz des herrlichen Wetters und des Ansturms auf den Tag der Erde treibt es viele Menschen in den DIY Markt im Kulturbahnhof. Philine vom Orgateam verrät uns, dass der nächste Nachtmarkt schon in Planung ist – für den 1. Dezember. Dann können Design-Freunde wieder abends in winterlicher Atmosphäre shoppen.

Vielfältige Konzepte

Desi und Ronja aus Aachen (oben) haben einen Shop für Hundehalsbänder und Turnbeutel, „damit Hund und Herrchen Partnerlook tragen können.“ Außerdem kooperieren die beiden mit einem Tierheim.

Katharina und Fabian Nachbar von „Fräulein Nachbar konzentrieren sich in ihrem Shop auf die kleinen Menschen, und Vanessa aus Witzenhausen hat seit drei Jahren ihren Shop „Schmetterlingsfuchs“ mit nachhaltig und ökologisch produziertem Schmuck. Es gibt viel zu entdecken.

Tag der Erde 2018 in Kassel: Die Organisatoren

„Tag der Erde ist, stimmungstechnisch, immer abhängig vom Wetter“, sagt Ulrich Machal (unten links) vom Orga-Team, während er und Daniel Döbel Eis-essend über die Meile schlendern. Die Stimmung ist gut. Die Meile ist lang genug um alles ins Straßenprofil einzupassen, platzmäßig war der Aufbau heute morgen entspannt.

Besucherzahlen sind schwierig zu schätzen, aber Verweildauer ist bei dem Wetter höher, der Schnitt von 15.000 bis 20.000 Besuchern könnte heute sogar überschritten werden, vermutet Vorstandsvorsitzender Hubert Grundler (oben rechts, mit Vorstandsmitglied Matthias Schäpers). Von den Besucherzahlen sei der Erfolg der Veranstaltung aber nicht abhängig.

Seite 1 von 8.61612345...102030...Letzte »

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close