Wasserspiele: Ein Fazit

Rosmarie und Benno Klass aus Bayern zeigen sich begeistert von den Wasserspielen im Bergpark Wilhelmshöhe. Vom Herkules ausgehend haben sie den Wasserfluss bis zum Schlossteich verfolgt. „Es war einfach super“, sagt Rosmarie. Der Anfang und das Ende habe ihr am besten gefallen. „Die Kaskaden, das Aquädukt und die große Fontäne waren besonders schön anzusehen“, resümiert sie.

 

Fontäne zum Abschluss

Der Wasserdruck lässt im Schlossteich nun die finale Fontäne der Wasserspiele 50 Meter in die Höhe steigen. Die Wasserspiele finden von Mai bis Oktober an jedem Mittwoch, Sonn- und Feiertag (14.30 bis 16 Uhr) statt. Zusätzlich finden von Juni bis September an jedem ersten Samstag im Monat die beleuchteten Wasserspiele statt – letztmals in dieser Woche.

Nach Unfall auf der A44: Verkehr läuft einspurig

Wie wir bereits berichteten, ereignete sich um 14 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 44, bei dem ein Holztransporter umstürzte und seitdem die Fahrbahn in Richtung Kassel blockiert. Der Fahrer, der dabei unverletzt blieb, begann sofort, die Holzstämme vom linken Fahrstreifen wieder zu entfernen. Damit kann der Verkehr derzeit zumindest einspurig an der Unfallstelle vorbeirollen. Laut einer aktuellen Polizeimeldung ist bei dem Unfall kein weiterer Schaden entstanden.

Prozess um Schüsse am Stern: Zeugin beobachtete Streit

Den Schüssen, die im November 2015 einen 26-Jährigen am Stern mittags auf offener Straße verletzten, ging offenbar ein Streit zwischen Opfer und Schütze voraus. Das beschrieb eine Augenzeugin vor Gericht. Sie sprach von einem ständigen Hin und Her zwischen den beiden Männern, von denen der eine „etwas Dunkles“ in der Hand gehalten habe. Später erkannte sie das als Pistole. Der Lauf habe in ihre Richtung gezeigt. Mit der Vernehmung von drei bis vier weiteren Zeugen wird der Prozess am Mittwoch, 7.9., vor dem Amtsgericht Kassel fortgesetzt.

Wohnheim wächst der Sonne entgegen

Schweißtreibende Arbeit: Auf dem ehemaligen Reitstallgelände Ecke Ihringshäuser Straße / Ostring wird in der prallen Sonne geschuftet, denn hier soll bis Frühjahr 2017 ein neues Studentenwohnheim entstehen. Allmählich wächst aus der Baugrube ein Gebäude empor. Das 3600 Quadratmeter große Areal im Stadtteil Wesertor wird Platz für 240 möblierte Einzelapartments bieten. 

Seite 1 von 5.81512345...102030...Letzte »